In dem Gebiet südwestlich von Padua sind noch in den Feldern und in den Häusern  die Spuren einer erhabenen Vergangenheit zu finden. In dieser dünnbevölkerten Umgebung befinden sich wertvollen Kunstschätze, die diese wichtige Vergangenheit bezeugen, wie die ummauerten Städte, die märchenhaften und eleganten Gärten der Villa Pisani-Scalabrin, die Villa Miari de’ Cumani, die ehemalige Kamaldulenser Abtei von Carceri, die Wunderkirche del Tresto in Ospedaletto Euganeo, die prächtige Villa Badoer von Palladio in Fratta Polesine, die Podelta  und… viel mehr.

Villa Pisani (Vescovana)
83 Specialita cucina contadina_ridim
Specialita cucina contadina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Routevorschlag zu einem halbtägigen Ausflug in den gebieten zwischen Padua und Rovigo  könnte sein:

  • Zustiegsorte: um 13,15 Abano Terme 13,30 Montegrotto – Auf Anfrage auch andere Zustiegsorte – mindestens 5 Personen
  • gefuehrte Besichtigung von Fratta Polesine und der palladianischen Villa Badoer.
  • Weiter nach Carceri und Besichtigung der ehemaligen Kamaldulenser Abtei oder nach Vescovana, um die herrlichen Gärten der Villa Pisani zu bewundern.
  • Rückfahrt um ca. 19.00 Uhr
Villa Selvatico
Villa Selvatico (Battaglia Terme)
Villa Miari de Cumani
Villa Miari de Cumani

FacebookTwitterGoogle+Share